Wie evaluiere ich Magento Extensions richtig?

Der Magento Marketplace besteht aus tausenden einzelner Extensions, die von vielen unterschiedlichen Herstellern für quasi jeden Einsatzzweck entwickelt wurden. Dieser Blog-Post diskutiert das Thema, wie man Magento Extensions hinsichtlich ihrer Qualität am besten evaluieren kann.

Jeder dieser Schritte sollte nacheinander ausgeführt werden und die Extension sollte nicht zum Einsatz kommen, wenn einer der Schritte nicht vollständig erfolgreich abgeschlossen ist.

1. Anforderungsmanagement

Der erste Schritt ist, eine detaillierte Liste an Anforderungen zu erstellen, die das neue Feature mitbringen soll.
Nehmen wir beispielsweise an, Sie möchten die Standard Katalog-Suchfunktionalität in Magento verbessern. Also starten Sie mit einer Liste aller Features, die Ihre Online Shop Suche haben muss oder haben sollte (z.B. indem Sie die Such-Features anderer Best-In-Class Online Shops vergleichen):

  • MUSS: Automatische Korrektur von Schreibfehlern
  • MUSS: Suche innerhalb von Inhaltsseiten und nach SKU
  • SOLL: intelligente Vorschläge für Keywords
  • und so weiter

2. Abgleich der Anforderungen mit den Features der Extension

Als nächstes starten Sie Ihre Suche bei Google oder im Magento Marketplace mit dem allgemeinen Thema „Magento katalog suche“.
Sobald Sie eine Magento Extension gefunden haben, die Ihrer allgemeinen Anforderung „Bessere Suche“ entspricht, müssen Sie im Detail die einzelnen Anforderungen aus Schritt 1 mit den Features der Extension vergleichen.

Der beste Weg, um dies zu tun, ist ein Spreadsheet mit den Features als einfache Spalten und den verschiedenen Extension Namen und Herstellern als Zeilen anzulegen und für jede Kombination zu prüfen, ob die Extension den Anforderungen entspricht.

Anhand dieser Matrix sollten Sie sich dann für die Extension entscheiden, die die meisten Kriterien erfüllt.

3. Extension kaufen und downloaden

Ich empfehle Ihnen, entweder nach Magento Extensions zu suchen, die eine Geld-zurück-Garantie für einige Tage anbieten oder komplett kostenfrei sind, wie unsere Recolize Extension for Magento 1 or Magento 2.
Das ist wichtig, weil die Qualität der Extension nicht beurteilt werden kann, ohne den Code der Extension zu sehen. Daher sollten Sie in der Lage sein, Ihr Geld zurück zu erhalten, falls die Extension nicht den erwarteten Qualitätsstandards entspricht.

4. Source Code der Extension analysieren

Dieser Schritt sollte von einem erfahrenen Magento Entwickler ausgeführt werden: gehen Sie Datei für Datei durch die Extension und versuchen Sie allgemein zu verstehen, was die Extension macht. Ich habe jede Menge gefährlicher Dinge in Dateien gesehen, in denen man es nicht erwarten würde. Daher empfehle ich in diesem Schritt wirklich sorgfältig durch alle Dateien durchzugehen und diese zu überprüfen.

5. Die Extension installieren

Der nächste Schritt ist die Installation der Extension in Ihrem Magento Shop. Dies muss in einer Magento Testinstanz durchgeführt werden, die nicht Ihren Live-Shop beeinflusst. Dies ist auch ein sehr wichtiger Schritt, da – obwohl Sie die Extension bereits in Schritt 4 analysiert haben – es nach wie vor Fälle geben kann, in denen die Extension gefährliche Dinge tut. Dies kann alles sein, vom Übertragen von Kundendaten bis hin zum Öffnen von Sicherheitslücken in Ihrem Online Shop.

Die Installationsschritte hängen von der jeweiligen Extension ab und sollten vom Extension-Anbieter gut dokumentiert sein – anderenfalls ist dies bereits ein Indiz dafür, dass etwas fehlt.

6. Extension Features überprüfen

Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie die Anforderungen aus dem ersten Schritt wieder herausholen und die abgehakten Punkte aus dem Spreadsheet durchgehen, um sicherzustellen, dass auch alle benötigten Features wie erwartet funktionieren.

Abschließend sollten noch einige letzte, automatisierte Code-Analysen mit dem großartigen n98-magerun Tool durchgeführt werden, um die Extension mit bekannten Sicherheitsmängeln abzugleichen und um Überschneidungen mit anderen Extensions in Ihrem Online Shop zu vermeiden:

n98-magerun.phar dev:module:security<br />
n98-magerun.phar dev:module:rewrite:conflicts

Wenn alle diese Schritte erfolgreich durchgeführt wurden, herzlichen Glückwunsch und viel Spass mit der neu installierten Extension!

ChrisWie evaluiere ich Magento Extensions richtig?